04.11.2017

Bei unserem Besuch in der Casa im Oktober mussten wir feststellen, dass aufgrund der vielen neuen Gehege, die wir dringend bauen mussten, da so viele Hunde inzwischen in der Casa sind, ganz viele Hundehütten fehlen. Für die Hunde ja die einzige Unterschlupfmöglichkeit im Winter. Die neuen Gehege haben zwar alle gute dicke Dächer, aber die Hunde brauchen ja etwas, wo sie so richtig vor Wind, Regen, Schnee und Kälte geschützt sind. Im Winter kann es in Moldawien leicht  –40° werden. Die Hütten werden dick mit Stroh ausgefüllt und so haben es die Hunde einigermaßen warm. 60 Hütten haben wir bestellen müssen, damit jeder Hund sein eigenes geschütztes Plätzchen hat. Wir danken allen von Herzen, die sich schon an unseren Aufruf in FB beteiligt haben. Anbei die ersten Bilder von den Hütten, die Woche müßten sie fertiggestellt sein…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *